+49 (0)621/976049-23 |     q8LFzcTrzsnHwsXMhsbKxcXDzsLGhc-O@nospam





Wärmeverteilung



In einem Gebäude lauern viele Stromfresser.
Alte Kühlschränke, Elektroherde, Waschmaschinen und Wäschetrockner, der Röhrenfernseher, alte Elektrogeräte im Standbybetrieb und Glühbirnen welche zwar im Gegensatz zu Energiesparbirnen ein schöneres Licht liefern aber leider viel Strom verbrauchen.

Der größte Verbraucher versteckt sich aber in Ihrem Heizungskeller

- Die Heizungsumwälzpumpe -

sie benötigt für 120-140 € Strom im Jahr.
Doch auch hier gibt es eine Lösung. Moderne Hocheffizienzpumpen verbrauchen nur noch Strom für 8-10 Euro pro Jahr und sparen damit über 100 €. Somit rechnet sich die Erneuerung diesr Pumpe nach gut 3 Jahren.


Ein weitere wichtiger Punkt bei der Wärmeverteilung im Haus ist der hydraulische Abgleich.
Hier werden die Heizkörperventile beziehungsweise die Ventile am Heizkreisverteiler nach vorheriger Auslegung so eingestellt das jede Heizfläche nur die Menge Energie bekommt welche sie benötigt. Damit wird eine gleichmässige Wärmeverteilung im Haus gewährleistet und je nach Ausgangslage eine Energieeinsparung von 5-20% erzielt. Die Kosten für einen hydraulischen Abgleich werden für MVV Kunden mit 15-25€ je Thermostatventil gefördert.


Waermeverteilung_pico-aktion_.jpg



empty